Volkstrauertag: RK-Kempten stellt Ehrenzug

Wir haben am Sonntag, dem Volkstrauertag, den Ehrenzug für die Stadt Kempten gestellt. Zusätzlich hatten wir eine Fahnenabordnung, aus Förderern bestehend, die unsere RK-Fahne „hochhielt. Der Einmarsch, die Aufstellung, die Kommandos, das hat alles tadellos geklappt. Die Zuschauer und Besucher dieses Gedenktages waren begeistert von unserem Einmarsch. Oberbürgermeister Kiechle dankte uns für unseren Einsatz und freute sich, dass doch noch die Bundeswehr, trotz Abzug aller Einheiten, anwesend war. Das ist nahezu eine Paraderolle für Reservisten: Bindeglied zwischen Bundeswehr und ziviler Gesellschaft. Die Teilnehmer (19), kamen aus Friedrichshafen, Memmingen, Kaufbeuren, Mindelheim und Kempten. Danke euch braven! Was nicht erfreulich ist, dass von über 1000 Reservisten nur die paar „Hanseln“ bereit waren für unsere Sache einzustehen. Dieser Dienst ist gerade eine Verpflichtung für alle Reservisten. Vielen Dank an die 4 Förderer, die unsere Fahne hochhielten und beim Lied vom guten Kameraden wieder senkten. Wir werden diese Veranstaltung zur festen Institution machen.